hero-img

Erziehungsfragen - Blog

Di, 05/06/2018 - 07:58
Natürlich dürfen Kinder nicht geschlagen werden - das hat sich glücklicherweise in den Köpfen der meisten Menschen festgesetzt. Doch wie sieht es in anderen Bereichen aus? Leben wir wirklich gewaltfrei miteinander?
Di, 29/05/2018 - 14:49
Bedürfnisorientere Erziehung erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Immer wieder kommt es jedoch zu Missverständnissen. Muss ich nun immer jedes Bedürfnis direkt befriedigen? Kann ich von einem Kind erwarten, dass es 5 Minuten warten kann?
Di, 15/05/2018 - 08:12
"Das kann ich schon" - ein Satz, den viele Eltern nur zu gut kennen. Autonomie und Selbstwirksamkeit sind Themen, die vor allem das 3. Lebensjahr dominieren. Kinder wollen sich erproben, sie wollen erleben, dass sie Dinge der "Erwachsenenwelt" bereits können. Bei Misslingen erleben viele Kinder eine hohe Frustration.
Di, 08/05/2018 - 09:36
Schlagen, Beißen, Kratzen, Zwicken - das alles wird von den meisten Erwachsenen als unerwünschtes Verhalten angesehen, das es früh zu unterbinden gilt. Oftmals gehen Eltern so weit, dass sie am Verhalten ihres Kindes "messen", wie gut sie als Vater oder Mutter sind, ob sie den gesellschaftlichen Erwartungen entsprechen oder nicht. Aber wird das Kind so in seiner Entwicklung unterstützt?
Mi, 02/05/2018 - 09:40
Das selbe Kind - so unterschiedliche kann das Verhalten sein. Der Vater genießt das gemeinsame Essen mit dem Kind, ist nur die Mutter mit dem Kind am Tisch ist sie am Rande der Verzweiflung. Die Mutter kann das Kind problemlos zu Bett bringen, bringt der Papa das Kind zu Bett ist es ein riesen Drama....warum ist das so?
Di, 17/04/2018 - 09:39
Ist es immer fair, wenn alle Kinder gleich behandelt werden? Wie können Eltern mit ihren Kindern umgehen, damit Geschwister untereinander das Gefühl haben keinen Nachteil zu erlangen?
Di, 13/03/2018 - 08:53
Müssen Kinder immer alles Teilen? Wie bahne ich Sozialverhalten an? Warum verteidigen junge Kinder ihren Besitz? Die Phase des "egozentrischen Weltbilds" ist für Eltern nicht immer einfach.
Di, 06/03/2018 - 08:44
Haben Kinder einen Vorteil davon, wenn ein Elternteil Pädagoge ist? Erledigt sich in diesen Familien der Erziehungsauftrag quasi von selbst? In einigen Fällen ist es dienlich "vom Fach" zu sein - aber Familienleben ist so viel mehr....
Mi, 21/02/2018 - 08:44
Für die eigenen Kinder einstehen, solange sie es noch nicht für sich selbst machen können - für viele Eltern hört sich das selbstverständlich an. Aber ist es wirklich immer so einfach, vor allem wenn Ratschläge oder Meinungen von Autoritätspersonen wie Kinderärzten kommen?
Mi, 07/02/2018 - 08:54
Das Zusammenleben als Familie kann eine große Herausforderung sein. Die Bedürfnisse unterschiedlicher Personen wollen befriedigt werden, nebenbei rufen Pflichten wie Schule oder Arbeit. Man versucht alles unter einen Hut zu bringen - und vergisst die Leichtigkeit des Lebens. Alles wird ernst, muss funktionieren, ist durchgetaktet....Lachen kann eine richtige Befreiung sein!