hero-img

Erziehungsfragen - Blog

Di, 13/11/2018 - 11:56
Wie können Kinder mit ihrer Wut umgehen lernen? Was sollten Erwachsene über die Wut von Kindern verstehen und wissen? Olli Merbeth-Brandtner hat ein starkes Kinderbuch über ein starkes Gefühl geschrieben.
Di, 06/11/2018 - 09:02
Geschichten können Kindern helfen mit ihren Ängsten umzugehen und über Gefühle zu sprechen. Hier möchte ich ein besonders gelungenes Bilderbuch zum Thema Angst vorstellen.
Di, 23/10/2018 - 07:59
Kinder im Kindergartenalter fallen häufig durch Handlungen auf, die gegen unsere – erwachsenen und gesellschaftlich vereinbarten – Moralvorstellungen verstoßen. Kinder treten, schlagen, beißen, lügen, stehlen – wie sollte man als Eltern damit umgehen?
Di, 16/10/2018 - 07:57
Philosophie wird oft als sehr "abgehoben" angesehen. Haben Kinder einen Bezug zur Philosophie? Kann man mit Kindern philosophieren oder sind sie gar Philosophen?
Di, 09/10/2018 - 09:14
Der Untertitel des Buchs trifft es auf den Punkt: Wie wir uns selbst besser verstehen und unsere Kinder einfühlsam ins Leben begleiten können.
Di, 02/10/2018 - 07:48
Es gibt kaum ein Thema im Leben von Menschen, das so stark gesellschaftlich beeinflusst ist, wie jenes der Geschlechtszugehörigkeit. Kinder geschlechtsneutral zu erziehen ist eine sehr schwierige Aufgabe. Wie weit müssen Eltern Kinder schützen? Wann können Kinder Entscheidungen (z.B. Kleiderwahl, Farbwahl) selbst treffen?
Di, 25/09/2018 - 07:33
Ist alles, was dem Zeitgeist entspricht auch angemessen für die kindliche Entwicklung? Haben Kinder einen Nachteil, wenn sie nicht von Babyalter an Kontakt zu verschiedenen Medien und technischen Geräten hatten?
Di, 04/09/2018 - 07:40
Erziehung hat immer einen Blick auf die Zukunft - aber wie kann man diesen Weg mit dem eigenen Kind beschreiten?
Di, 14/08/2018 - 11:02
Rollenspiele sind für Kinder die perfekte Möglichkeit sich auf unterschiedliche Art zu erleben und Situationen unterschiedlich zu lösen - völlig gefahrenfrei. Das kindliche Spiel sollte nicht durch erwachsene Moralvorstellungen gestört werden....
Di, 07/08/2018 - 10:19
Wer kennt es nicht: man möchte gerne Konflikte ruhig und auf Augenhöhe mit dem Kind lösen und dann gibt es ein Wort, eine Situation oder eine Geste, die einen so aufregt, dass es mit dem Vorhaben rasch vorbei ist. Zurück bleiben dabei immer 2 traurige, entsetzte und verwunderte Menschen: Elternteil und Kind. Warum passiert das, obwohl man sich das Gegenteil doch so fest vorgenommen hat?