hero-img

Erziehungsfragen - Blog

Di, 08/01/2019 - 08:41
Kinder müssen erst nach und nach lernen mit ihren aufkommenden Gefühlen umzugehen. Dafür ist es wichtig, dass sie die Gefühle benennen können und eine Idee haben, wie man ungeliebte Gefühle wieder ziehen lassen kann. Das Buch "Mein Monster Ich" von Catarina Knüvener kann dabei älteren Kindern eine Stütze sein....
Mi, 19/12/2018 - 08:51
Advent - in seiner ursprünglichen Bedeutung: Ankunft. Warum nicht einmal bei sich ankommen?
Di, 11/12/2018 - 07:58
Pflege- und Adoptivkinder leben und erleben Familie anders als Kinder, die bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen. Das Buch "Herzwurzeln" aus dem Mabuseverlag bietet Pflege- und Adoptivkindern, sowie deren Herkunftsfamilien, annehmenden Familien und Fachpersonal Unterstützung, Verständnis für ihre spezielle Situation und eine wichtiges Nachschlagewerk.
Di, 04/12/2018 - 11:28
Kinder sind eigentlich von sich aus kooperationsbereit. Manchmal ist diese Bereitschaft jedoch verschüttet. Beziehungsarbeit kann sie wieder zum Vorschein bringen - Angst jedoch verunmöglicht Lernerfahrungen.
Di, 27/11/2018 - 07:19
Wie wirkt Sprache auf unsere Identitätsbildung? Es ist nicht egal, wie wir mit und über unsere Kinder sprechen. Wir sollten darüber nachdenken, auch wenn "man das halt so sagt".....
Di, 13/11/2018 - 11:56
Wie können Kinder mit ihrer Wut umgehen lernen? Was sollten Erwachsene über die Wut von Kindern verstehen und wissen? Olli Merbeth-Brandtner hat ein starkes Kinderbuch über ein starkes Gefühl geschrieben.
Di, 06/11/2018 - 09:02
Geschichten können Kindern helfen mit ihren Ängsten umzugehen und über Gefühle zu sprechen. Hier möchte ich ein besonders gelungenes Bilderbuch zum Thema Angst vorstellen.
Di, 23/10/2018 - 07:59
Kinder im Kindergartenalter fallen häufig durch Handlungen auf, die gegen unsere – erwachsenen und gesellschaftlich vereinbarten – Moralvorstellungen verstoßen. Kinder treten, schlagen, beißen, lügen, stehlen – wie sollte man als Eltern damit umgehen?
Di, 16/10/2018 - 07:57
Philosophie wird oft als sehr "abgehoben" angesehen. Haben Kinder einen Bezug zur Philosophie? Kann man mit Kindern philosophieren oder sind sie gar Philosophen?
Di, 09/10/2018 - 09:14
Der Untertitel des Buchs trifft es auf den Punkt: Wie wir uns selbst besser verstehen und unsere Kinder einfühlsam ins Leben begleiten können.