Erziehungsfragen - Blog

Buchtipp: Mein Tabulu von Paula Kuitunen

Von julia am 26/03/2019 - 07:25
Bücher

Das Thema Angst wird in vielen Kinderbüchern thematisiert. Meist sind es Bücher, die bereits für Kindergartenkinder geeignet sind und für diese Altersgruppe auch wirklich gut sind. Kinder ab 6 Jahren fühlen sich oft von Geschichten in dieser Art nicht verstanden, sie können sich dann auch nichts aus solchen Büchern mitnehmen.

Tabulu Cover
Quelle: Mabuse Verlag

 

Paula Kuitunen

Mein Tabulu - Ein Kinderfachbuch über Angst und Angststörungen

56 Seiten

Mabuse 2019

ISBN: 9783863214302

 

Mein Tabulu – Ein Kinderfachbuch über Angst und Angststörungen von Paula Kuitunen (Mabuse-Verlag) bedient genau diese Altersgruppe. Es ist ein Buch für Kinder ab 6 Jahren, meiner Ansicht nach, und ist sicherlich auch für Jugendliche noch in einigen Punkten ansprechend.

Zur Geschichte:

Tabea ist 7 Jahre alt und eigentlich ein mutiges Mädchen (sie machte gerade den Segelschein). Nun zieht sie mit ihren Eltern in eine andere Stadt und muss die Schuel wechseln. Als sie vor der neuen Klasse steht bringt sie kein Wort heraus. Plötzlich sitzt Tabulu auf ihrer Schulter, pikst sie und quietscht in ihr Ohr. Sie läuft weinend nach Hause, versteckt sich in ihrem Zimmer und versucht Tabulu los zu werden. Aber je mehr sie sich anstrengt, desto größer wird Tabulu. Eines abends nimmt sie ihren Mut zusammen und spricht Tabulu an. Sie merkt wie einsam Tabulu ist, weil niemand etwas mit ihm zu tun haben will. Sie freundet sich mit Tabulu an, nimmt es mit in die Schule und findet heraus, dass auch andere Kinder ihre „Tabulus“ haben, sogar die Lehrerin, die Angst vor dem Autofahren hat. Tabea nimmt also ihre Angst an und lernt mit ihr umzugehen. Am Ende schafft sie es sogar bei einem Gruppenreferat etwas vor der Klasse zu sagen.

Illustrationen und Anhang

Die Bilder sind sehr stimmig und ausdrucksstark. Sie eignen sich auch gut, um mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Gerade Jugendlich, die die Geschichte vielleicht schon zu kindisch finden, können Zugang über die Bilder finden.

Wie für Bücher des Mabuse-Verlags bekannt, gibt es auch einen Anhang für Eltern (und Jugendliche) zum Thema Angst und Angststörungen. Das kann hilfreich sein, wenn man zum ersten Mal mit dem Thema konfrontiert wird.

Empfehlung

Die Geschichte ist inhaltlich und in Zusammenschau mit den Illustrationen sehr zu empfehlen. Sie ist warmherzig geschrieben und bietet Lösungen für betroffene Kinder und Jugendliche an. Für Kinder ab dem Grundschulalter ein schönes Buch zum Thema Angst und Angststörungen.

 

Foto: Maresa Gallauner